Bearbeiten von Videos in Windows Movie Maker

Über: Ich habe dieses Konto für Kommunikationstechnik angelegt, also….. Alles, was ich hier poste, wird wahrscheinlich ein Klassenprojekt sein, und konstruktive Kritik ist hilfreich, bevor mein Lehrer es sieht. Mehr über CommaComma “ Mit dem movie maker video schneiden und die Schnipsel zusammenfügen. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie Videos schneiden, den Ton im Clip stummschalten, Musik hinzufügen und Bildschirmtitel hinzufügen, sowie, wo sich Ihre Videoübergänge und Effekte befinden und wie Sie sie verwenden.
Es ist besonders hilfreich für diejenigen, die machen wollen und AMV/CMV/ MMV.
TipAsk FrageKommentarDownload hinzufügen
Movie Maker

Schritt 1: Finden Sie ein Video.

Wählen Sie den oder die Clips, die Sie verwenden möchten, und importieren Sie sie in den Windows Movie Maker. Durch Anklicken der Schaltfläche „Videos oder Fotos hinzufügen“ oben können Sie die Dateien, die Sie verwenden möchten, am gespeicherten Speicherort auf Ihrem Computer auswählen und importieren.
TipAsk FrageKommentarDownload hinzufügen

Schritt 2: Schneiden Sie den Clip.

Schneiden Sie mit dem Snip-Tool alle Teile ab, die Sie nicht in die bearbeitete Version aufnehmen möchten. Wiederholen Sie dies für alle Clips.

  • Um Clips vom gleichen Stück zu kopieren, benötigen Sie mehrere Versionen des Originals. Wenn du vier Stücke willst, musst du das gleiche Video viermal hochladen.
  • Um ein Video zu schneiden, ziehen Sie die Schieberegler zum Startpunkt und den anderen zum Endpunkt.
  • Sie können auch einen Start- und Endpunkt auswählen, was für die Feinabstimmung nützlich ist.
  • TipAsk FrageKommentarDownload hinzufügen

Schritt 3: Übergang und Effekte.

Jetzt, da alle Ihre Videos an Ort und Stelle sind, können Sie auf Wunsch ausgefallene Übergänge hinzufügen. Oben befindet sich eine Box mit der Aufschrift’Animationen‘. Dort kannst du aus den verschiedenen Optionen wählen. Wählen Sie einfach den Clip aus, auf dem Sie ihn verwenden möchten, das Programm erledigt den Rest. Drücken Sie Play und sehen Sie, wie es aussieht.
Effekte funktionieren genauso, wie Sie einfach zu dem Fenster oben namens’Visual Effects‘ gehen. Wählen Sie einfach den Clip und den Effekt aus und schon sind Sie fertig.
TipAsk FrageKommentarDownload hinzufügen

Schritt 4: Stummschalten des Sounds.

Oben findest du eine gelbe Notiz mit der Aufschrift’Video Tools‘, die über’Edit‘ steht. Klicken Sie auf Bearbeiten und klicken Sie auf die Schaltfläche Lautstärke. Passen Sie ihn bei Bedarf an. Es wirkt sich auf alle Sounds auf dem Clip aus.
Beachten Sie, dass dieser Schritt mit allen Clips durchgeführt werden muss, sonst erhalten Sie am Ende keinen Sound auf einem und keinen Sound auf dem anderen.
TipAsk FrageKommentarDownload hinzufügen

Schritt 5: Hinzufügen von Musik zu Ihrem Clip.

Jetzt, da Ihr Clip stummgeschaltet wurde, können Sie Musik darüber legen und ihn durch Hintergrundgeräusche ungestört halten. Um Musik hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Musik hinzufügen“ und wählen Sie sie an ihrem Speicherort auf Ihrem Computer aus, um sie zu importieren.
Unter der grünen Note „Music Tools“ befindet sich die Registerkarte „Optionen“, auf der Sie mit Ihrer Musik in ein Play gehen können. Sie können steuern, wie laut es in einem einzelnen Clip ist, oder ihn ein- und ausblenden lassen, wenn Sie möchten.
TipAsk FrageKommentarDownload hinzufügen

Schritt 6: Einfügen von Titeln.

Dies ist nützlich für die Einführung oder den Abspann Ihres Clips.
Auf der Registerkarte Home gibt es drei einzelne Schaltflächen, die eine unterschiedliche Auswahl des Textes ermöglichen. Es gibt einen Titel, der stationär ist, einen fortlaufenden Abspann und Bildunterschriften, die oben auf dem Video stehen. Alles, was Sie tun müssen, ist, es einzufügen und einzugeben, was Sie in Ihr Textfeld aufnehmen möchten.
TipAsk FrageKommentarDownload hinzufügen

Schritt 7: Veröffentlichen.

Sie können nun Ihren neu erstellten Clip veröffentlichen, indem Sie auf’Datei‘ klicken und’Film veröffentlichen‘ auswählen. Wählen Sie, unter welcher Einstellung Sie sie speichern möchten und sofort. Es kann nun hochgeladen oder angesehen werden.
Das Video ist das Beispiel, das ich benutzt habe. Es war das Ergebnis meines ersten Herumspiels im Filmemacher.